Anpfiff 2009 - Der Fussballmanager mit den wichtigsten Features

Fußballmanager Anpfiff 2009 mit den wichtigsten Funktionen für die Vorbereitung der Ligaspiele und nationalen sowie internationalen Pokalspiele.

Anpfiff 2009Anpfiff 2009 2Anpfiff 2009 3

Anpfiff ist ein Fußballmanager mit den wichtigsten Funktionen und Daten, übersichtlich präsentiert. Es gibt 6 Menüpunkte: Newscenter, Aufstellung, Mannschaft, Training, Spielermarkt und Statistik.

Das Newscenter sollte man immer im Auge behalten. Über Kreditangebote, Entlassungen, Stadionereignisse, Freundschaftsspiele, zufällige Ereignisse, Fanaktionen, auslaufende Verträge, Transfers, Transferangebote, interessierte Vereine, Trikotsponsoren, Saisonbewertungen und Pokalereignisse wird man hier informiert. Oft muss man auf diese Nachrichten auch reagieren, um zum Beispiel einen Trikotsponsor zu holen oder einen Spieler endgültig zu verkaufen. Ein Team besteht aus unterschiedlichen Spielertypen. Es gibt TW = Torhüter, AB = Abwehrspieler, DM = defensive Mittelfeldspieler, MI = Mittelfeldspieler, OM = offensive Mittelfeldspieler und ST = Stürmer. Die Spielerwerte beziehen sich auf T = Technik, Z = Zweikampf und K = Kondition. Die Werte gehen von Rot über Gelb und Grün bis hinzu Blau, welches der beste Wert ist. Zudem zeigt ein Gesicht die aktuelle Form an und eine Note wird auch angezeigt. Die Taktik kann man auch verändern (Beton - defensiv - normal - offensiv - Attacke).

Spielerinfos wie das Gehalt, den Spielerwert oder die Vertragsdauer kann man sich unter Mannschaft anschauen. Man kann hier die Spieler zudem auf die Transferliste setzen, Sie rauswerfen oder ihren Vertrag verlängern. Beim 2. Team handelt es sich um die Amateurmannschaft. Hier kann man Spieler ab 17 Jahren in den Profi-Kader aufnehmen oder Sie direkt verkaufen.

Beim Menüpunkt Stadion kann man dieses Tribünenweise ausbauen. Jeder Ausbau dauert eine gewisse Zeit. Gleiches gilt auch für den Ausbau der Peripherie. Eine gut ausgebautes Stadionumfeld lockt gerade bei großen Stadien noch mehr Zuschauer an. Das Krankenhaus verringert zudem die Verletzungsdauer und der Fanshop sorgt für mehr Einnahmen durch Fanartikel.

In der Winter- und Sommerpause ist der Transfermarkt geöffnet. Hier kann man Spieler von anderen Vereinen und vereinslose Spieler holen. Die ablösefreien Spieler ohne Verein verlangen ein sehr hohes Gehalt. Alternativ kommt man an Spieler über die eigene Amateurmannschaft und hat zudem das ganze Jahr die Möglichkeit, andere Spieler direkt von den jeweiligen Teams abzuwerben.

Neben der Tabelle und den letzten Ergebnissen des Spieltags kann man sich den Pokalbaum des nationalen und internationalen Pokals anschauen. Beim internationalen Pokal wird in der Gruppenphase auch die eigene Gruppe angezeigt. Man findet unter Erfolge einen Überblick über das bisher erreichte. Neu ist auch die Finanzübersicht, bei der man sich über mehrere Monate die Bilanz anschauen kann.

Bei einem Spieltag wird das eigene Team, so wie das Team des Gegners angezeigt - mit den jeweiligen Spielernoten. Während das Spiel läuft, werden unterschiedliche Events erscheinen. Es gibt Tore, Torchancen, Spielerwechsel, Karten und Verletzungen. Jederzeit besteht die Möglichkeit Spielerwechsel durchzuführen, sowie die Taktik anzupassen. Bei Ligaspielen werden auch die Spielstände anderer Partien unten angezeigt. Durch eine gute Saisonplatzierung in der ersten Liga oder den Gewinn des nationalen Pokals darf man international spielen.

Der letzte erschienene Fußballmanagers der Serie ist Anpfiff 2012.

Download Anpfiff 2009 (33,4 MB)

Bewertung

  • Derzeit 3.90/5
Community: 3.9/5 (247 Stimmen)
Spiel teilen Facebook

Hersteller

BlitzCase Entertainment

Spieltags

fussball manager, fussball spiel

Beliebte Spiele von Blitzcase.com

Fernseh Tycoon - Leite jetzt deinen eigenen FernsehsenderFernseh Tycoon - Der Fernsehsender ManagerAnpfiff 2011 - Der Fussballmanager mit einem neuen LookKinomanager - Leite dein eigenes KinoAnpfiff 12 - Der kompakte Fussballmanager mit EditorAnpfiff 2009 - Der Fussballmanager mit den wichtigsten Features

© 2017 Blitzcase.com