Secrets of Egypt - Der ägyptische Egoshooter-Editor

Secrets of Egypt ist eine Editor / EgoShooter-Kombi. Man setzt Wände, Objekte und Gegner per Maus / Tastatur. Wird nicht weiterentwickelt!

Secrets of EgyptSecrets of Egypt 2Secrets of Egypt 3

Mit dem Editor Secrets of Egypt kann man auf einfachste Weise einen Ego-Shooter erzeugen. Während des Designens kann man jederzeit in den 3D-Modus wechseln, um das Level direkt im Egoshooter-Stil testen zu können. Die Steuerung des Editors erfolgt über Maus und Tastatur.

Das Tool wird über die Datei soe-install.exe installiert und die Datei soe-data.rar muss man in das Installationsverzeichnis entpacken.

Lektion 1: Der Editor

Der Editor zeigt 4 Kamerasichten, von denen die Topdown-Ansicht am Größten dargestellt wird. Die Steuerung des Editors funktioniert wie folgt: F1: Neues Level starten, F6: Level speichern, F9: Level laden 1-9: Kategorie auswählen, R/T: Typ der Kategorie wechseln, Return: Objekt setzen, Backspace: Nahes Objekt löschen, WASD + Pfeiltasten: Objekt verschieben Leertaste: Objekt 90 Grad drehen Pos1/Ende + Bildhoch/Bildtief: Höhe des Objektes, 0(Einfg)/Tab: Start des 3D-Modus Außerdem kann man den Editor noch mit der Maus steuern. Mit der linken Maustaste setzt man Objekte, mit der rechten dreht man diese. Mit dem Mausrad kann man die Höhe der Kamera verändern. Das ist besonders beim Sprite-Setzen sehr wichtig.

Lektion 2: Wände und Böden

Die Kategorie Wände erreicht man mit der Taste 1, die Kategorie Böden mit der Taste 2. Mit R und T verändert man die Wand- bzw. Bodentextur. Mit den Tasten +/- kann man die Wände/Böden größer machen, damit weniger Objekte berechnet werden müssen. Mit WASD verschiebt man das Objekt direkt um seine Größe, so dass keine Lücken entstehen (Pfeiltasten: eine Einheit) Die rote Wand (durch R/T erreichbar) wird im Spiel unsichtbar dargestellt, so dass man unsichtbare Levelgrenzen setzen kann. (bei Levels, die auf dem Terrain spielen sollen)

Lektion 3: Objekte

Die Kategorie Objekte erreicht man durch die Taste 3. Je nach Größe des Objektes empfiehlt es sich mit den Maustasten die Kamera höher bzw. tiefer zu setzen. Objekte sind das Wichtigste am Spiel. Je mehr man einbaut, desto komplexer wirkt ein Level. In SoE hat man die Wahl zwischen Treppen, Ruinen, Durchgängen, Säulen, Skulpturen, Vasen, Lichtobjekten, Palmen und vielen weiteren Objekten.

Lektion 4: Sprites

Die Kategorie Sprites erreicht man durch die Taste 4. Sprites werden bei SoE an die Wand gesetzt, daher sollte man zuerst das Level bauen, und dann sich um Sprites kümmern. Für das Setzen von Sprites geht der Editor in eine andere Sicht, bei der man zunächst mit dem Mausrad die Höhe einstellen sollte, und dann mit den Pfeiltasten die Zielwand ansteuert. Das ausgewählte Sprite ( mit R/T veränderbar ) wird nun an der Wand gezeigt. Das Sprite wird sich immer die Wand suchen, die sich am Nahsten an der Kamera befindet.

Lektion 5: Gegner & Licht

Die Kategorie Gegner erreicht man durch die Taste 5, die Kategorie Licht durch die Taste 6. In der Kategorie Gegner sollte man zunächst Waypoints setzen (auf einer Höhe). Gegner, die man anschließend setzt, starten bei dem jeweils nächsten Waypoint und bleiben auf einer Höhe. Will man also verschiedene Wege für Gegner festlegen, so muss man einfach Waypoints auf verschiedene Höhen verteilen oder eben die Waypoint-Systeme weiter auseinander legen. Der gelbe Kreis ist ein Trigger. Wenn man ihn setzt entsteht ein größerer gelber Kreis, in dessen Radius man die zu triggernden Gegner setzen muss. Erreicht der Spieler nun im Spiel den Kreis, so werden die Gegner getriggert. Rot gefärbte Gegnerobjekte sind bereits am Anfang des Spiels vorhanden, orangefarbene Gegnerobjekte werden erst getriggert. Das Lichtsetzen ist da um einiges simpler: Mit R/T kann man das zu setzende Licht wählen, mit Return setzt man es.

Lektion 6: Events & Tore

Die Kategorie Tore erreicht man durch die Taste 7, die Kategorie Events durch die Taste 8. Bei Toren setzt man zunächst einen Pfahl, dann die zwei Positionen der Tür (Auf/Zu), die man mit den Pfeiltasten verändern kann. In der Kategorie Events gibt es verschiedene für das Spiel wichtige Funktionen. Start setzt den Levelstart, Ziel das Levelziel. Das Medikit dient der Energieauffrischung, Kamera ist ein Kameratrigger. Die Kamera fährt dann die Kamerawaypoints (nächstes Objekt, kleiner als der Kameratrigger) ab und wird dann wieder zurück gesetzt. Die Stacheln setzen die Energie direkt auf 0, Blur An/Aus schaltet den Glow-Effekt an/aus. Man sollte in Innenlevels diesen Aus haben und in Außenlevels ihn Antriggern. Das Objekt Pfeil schießt in die in der Topdown-Ansicht gezeigten Richtung Giftpfeile.

Lektion 7: Eigene Objekte

Mit eigenen Objekten sollte man sparen, da andere Leute diese beim Upload des Levels nicht zur Verfügung haben. Wenn es sich aber um besonders passende Obekte, die bisher im Spiel fehlen handeln sollte, so können Sie mir auch zugesandt werden und ich werde Sie in die "Eigene Objekte"-Standards einbauen. Die Einbindung funktioniert wie folgt: Im Ordner "LevelsEigene Objekte" einfach die Objekte reinkopieren, und die Datei meshinfo.txt bearbeiten. Die erste Zahl dort ist die Anzahl der Objekte, die sich in dem Verzeichnis befinden, dann folgt der Meshname inkl. Endung (.b3d/.3ds). In den nächsten 3 Zeilen sollte der Skalierungsfaktor eingestellt werden. Diesen kann man nur durch Ausprobieren rausfinden. Im Editor setzt man die eigenen Objekte wie die anderen Objekte auch.

Weitere Lektionen in der Anleitungsdatei des Tools.

Das Tool wird über die Datei soe-install.exe installiert und die Datei soe-data.rar muss man in das Installationsverzeichnis entpacken.

Download Secrets of Egypt (36,3 MB)

Bewertung

  • Derzeit 3.62/5
Community: 3.6/5 (188 Stimmen)
Spiel teilen Facebook

Hersteller

Blitzcase.com

Spieltags

Ägypten Shooter, Egoshooter Editor

Populäre Spiele von Blitzcase.com

Fernseh Tycoon Browsergame - Der TV Sender Online ManagerFernseh Tycoon - Leite jetzt deinen eigenen FernsehsenderAnpfiff 2009 - Der Fussballmanager mit den wichtigsten FeaturesAnpfiff 2008 - Der kompakte Fussballmanager-KlassikerAnpfiff 2010 - Der Fussballmanager mit SpielereditorSecrets of Egypt - Der ägyptische Egoshooter-Editor

© 2013 Blitzcase.com